Velos

Projektübersicht

Alle umgesetzten und laufenden Projekte in der Gemeinde Kriens sind auf einer interaktiven Karte visualisiert.  

Die wichtigsten Projekte im Überblick:

Veloweg auf ehemaligem Zentralbahntrassee

Der Weg auf dem ehemaligen Zentralbahntrassee bietet eine direkte, schnelle und sichere Velo- und Fusswegverbindung zwischen der Stadt Luzern und den Gemeinden Kriens und Horw. Er hat auch eine zentrale Bedeutung für die beiden Entwicklungsschwerpunkte Steghof und LuzernSüd, in denen in den nächsten Jahren und Jahrzehnten neue Überbauungen und Quartiere entstehen sollen. Zudem ist der neue Velo- und Fussweg eine wichtige Erschliessung der Wohn- und Gewerbegebiete im Bereich Allmend und südlich der Luzernerstrasse sowie des Entwicklungsschwerpunktes Schlund. Auch der Bahnhof Kriens Mattenhof, das Kultur Zentrum Südpol, die Musikschule Stadt Luzern und die geplante Musikhochschule profitieren vom neuen Velo- und Fussweg.

 

Veloweg Kupferhammer–Eichwilstrasse

Die Gemeinde und der Kanton Luzern möchten die Verbindung Kupferhamme – Arsenalstrasse – Eichwilstrasse verbessern. Es soll eine Radverkehrsanlage erstellt werden. Diese schliesst die bestehende Netzlücke zwischen den beiden wichtigen Veloachsen auf dem ehemaligen Zentralbahntrassee und der Schachen-/Amlehnstrasse.

 

Veloweg Schweighofpark

Zurzeit entsteht im Gebiet Schweighof ein neues Quartier. Die Gemeinde Kriens plant zwischen Schweighofpark und Motelstrasse einen neuen Veloweg, um an das bestehende Velowegnetz im Bereich der A2-Überdachung anzuknüpfen.