News

Trottoir Luzernerstrasse wird während Sommerferien ausgebaut

Trottoirbereich an der Luzernerstrasse

Es geht in Riesenschritten vorwärts im Krienser Ortszentrum. Seit heute ist das schmale Trottoirstück entlang der Luzernerstrasse auf der Höhe des Zentrum Pilatus-Neubaus gesperrt. Der Grund: Bis Ende Sommerferien wird dort das neue Trottoir gebaut.

Schon heute morgen sind die Bauwände verschwunden, damit die Umgebungsarbeiten auch an dieser Stelle in Angrif genommen werden können. Nun ist ein erster Blick möglich auf die neue Strassenraumsituation an dieser Stelle. Das Trottoir dort wird deutlich breiter sein als vorher, ist doch die neue Gebäudefassade zurückversetzt.

Hinter dem Baugerüst sichtbar wird zudem die Arkadensituation der neuen Gebäudefront: Der gedeckte Fussweg wird entlang der gesamten Gebäudefassade und dann ums Gebäudeeck auf die Gemeindehaussstrasse führen. In einer erstenPhase wird jetzt das Trottopir entlang der Luzernerstrasse als Teil der gesamten Umgebung erstellt. Diese Arbeiten dauern bis Mitte August. Danach wird bis Ende November das Trottoir entlang der Gemeindehausstrasse erstellt.

Der gelegentliche Blick aufs Zentrum Pilatus lohnt sich jetzt übrigens doppelt. Nach Abschluss der gesamten Fassadenarbeiten wird in den kommenden Wochen auch das Bauegrüst verschwinden. Und damit den Blick ganz freigeben auf den Neubau.