News

Béatrice Pistor neue Leiterin Abteilung Sozialdienste

Beatrice Pistor

Die Gemeinde Kriens hat die Stelle Leiterin Abteilung Sozialdienste neu besetzt. Der Gemeinderat hat Béatrice Pistor mit dieser Aufgabe betraut und mit ihr eine erfahrene Juristin gewählt.

Béatrice Pistor ist Rechtsanwältin und verfügt über umfassende Fach- und Branchenkenntnisse. Ihre Berufslaufbahn startete sie unter anderem als Gerichtsschreiberin am Amtsgericht Sursee. Danach arbeitete Béatrice Pistor als Rechtsanwältin und Abteilungsleiterin Recht bei der BDO Luzern. Weiter war sie während zwei Jahren Leiterin des Betreibungs- und Konkursamtes des Kantons Obwalden und während fünf Jahren Leiterin des Rechtsdienstes der Obwaldner Kantonalbank. Seit 2012 war sie für diverse Projekte und Beratungen im Bereich Immobilien, Serviceangebote Wohnen im Alter und wirtschaftsjuristische Beratungen tätig. Seit 2016 ist sie Präsidentin des Vereins HOPE „Integration durch Bildung für Flüchtlinge“. Sie ist gleichzeitig Geschäftsführerin des Vereins und war dadurch auch massgeblich am Aufbau beteiligt. Béatrice Pistor wohnt mit ihrer Familie und den 3 Kindern in Horw. Sie tritt ihre Stelle in Kriens am 1. September 2018 an.

Die Abteilung Sozialdienste erfüllt alle Aufgaben der wirtschaftlichen Sozialhilfe, für welche die Gemeinde gemäss dem kantonalen Sozialhilfegesetz zuständig ist. In dieser Abteilung sind 15 Sozialarbeiterinnen und Sozialarbeiter sowie Sachbearbeiterinnen und Sachbearbeiter, aufgeteilt auf 11.85 Vollzeitstellen, beschäftigt. Im Jahr 2017 wurden in Kriens 1061 Personen, davon 317 Kinder und Jugendliche sowie 90 Personen 65+, mit wirtschaftlicher Sozialhilfe unterstützt. Die Kosten der wirtschaftlichen Sozialhilfe beliefen sich auf 7.956 Mio Franken.