News

«Himmlische Atmosphäre» am Weihnachtsmarkt im Bellpark

Ambiente im Bellpark während des Weihnachtsmarktes.

Drei Tage lang herrscht im Krienser Bellpark auch in diesem Jahr wieder «himmlische Atmosphäre»: Vom 8. bis 10. Dezember erstrahlt der Park mitten in Kriens für den Weihnachtsmarkt im vorweihnachtlichen Lichterglanz. Tausende von Besucherinnen und Besuchern zieht der Markt mit seiner aussergewöhnlichen Atmosphäre in seinen Bann. Kunsthandwerk, Geschenkideen und originelle Attraktionen bilden den Rahmen für diesen gesellschftlichen Event.

Im Zentrum des Krienser Weihnachstmarktes steht neben dem Marktangebot (auf fast 60 Ständen werden vorwiegend kunsthandwerkliche Arbeiten angeboten) die Stimmung. Ihr verdankt der Krienser Weihnachtsmarkt unter den Besuchern, aber auch unter den Marktfahrern den Ruf als Markt «mit der schönsten Atmosphäre». Mit viel Liebe zum Detail und grossem Aufwand dekorieren die Standbetreiber ihre Stände, und über das gesamte Marktareal werden vom OK unter anderem 2 Kilometer Lichterschnur montiert. Dieser «Lichterhimmel» in den Mammutbäumen des Krienser Bellparks macht jeden Gang über den Weihnachtsmarkt im Bellpark Kriens zum ganz besonderen Erlebnis. Fackeln, Leuchten und Lichter entlang der Stände sowie eine gedeckte Sitzlandschaft mit Strohballen auf dem Eventplatz hinter dem Chinderhuus lässt die Besucher abtauchen in die spezielle Atmosphäre mitten im Park: Advent pur – oder eben «himmlische Atmosphäre im Bellpark Kriens».

Der Treffpunkt im Krienser Zentrum

Die Organisation ist auch dieses Jahr ein grosses Gemeinschaftswerk: Gemeinde Kriens, Gewerbeverband Kriens, Museum im Bellpark, die Kriens Wirte und die Gallizunft Kriens engagieren sich für den Event. So wird der Markt auch in diesem Jahr der eigentliche Treffpunkt sein für gross und klein. Das für viele verlängerte Wochenende (am 8. Dezember ist Feiertag) bietet sich dazu geradezu an.

Rahmenprogramm für gross und klein

Viel wert legt das OK auf ein reichhaltiges Rahmenprogramm. Alle Angebote sind stark verwurzelt mit dem Krienser Kultur- und Vereinsleben. So ist der Besuch des Gallizunft-Samichlauses am 8. Dezember mit dem anschliessenden grossen Umzug einer der Höhepunkte. Musikalisch herrscht auf der Bühne Vielseitigkeit. Weihnachtsmusik von verschiedenen Formationen und Chören sorgt für musikalische Adventsstimmung. Für die jüngsten Marktbesucher wurde ein altersgerechtes Kinderprogramm organisiert mit Märchenstunde oder Kerzenziehen.

Marktbeiz «unter Dach»

Mithelfen will auch die Vereinigung aller Wirte aus Kriens und Eigenthal. Sieh hat unter der Leitung von Obernau-Wirt Thomas Häfliger die gesamte Gastronomie organisiert. Die Marktbeiz, das «Bistro Bellpark», wird dabei auch in diesem Jahr «unter Dach», witterungsunabhängig geführt. Die Besucher haben damit die Gelegenheit, sich bei winterlichen Temperaturen direkt beim Eventplatz aufzuwärmen. Dazu wird ein Glühwein auf dem gesamten Festgelände angeboten. Daneben sorgen viele Stände mit weihnachtlichen Düften von Grittibänzen und Gebäck für die richtige Atmosphäre.

Viele Attraktionen

«Himmlische Atmosphäre» ist auch beim Rahmenprogramm der rote Faden. Der Weihnachtsmarkt im Bellpark Kriens soll Adventsatmosphäre für alle Sinne bieten und wartet dazu mit zahlreichen Attraktionen auf, viele davon exklusiv nur am Weihnachtsmarkt in Kriens zu bestaunen. Der Duft von Glühwein und Weihnachtsgebäck wird unterstützt durch eine mobile Backstube, in der auf dem Marktgelände frische Grittibänze gebacken werden. Am offenen Feuer können sich die Besucher ihre Wurst selber braten – ein einfaches, aber auch eindrückliches Erlebnis.

 

Eckdaten aus dem Programm

Freitag, 8. Dezember 2017

  • Marktzeiten: 13 - 21 Uhr
  • Gastronomiebetriebe sind am Abend länger geöffnet
  • Unterhaltung: Samichlausbeusch, Märchenstunde

Samstag 9. Dezember 2017

  • Marktzeiten: 13 - 21 Uhr
  • Gastronomiebetriebe sind am Abend länger geöffnet
  • Unterhaltung: Diverse Musikschul-Formationen («Starter Kids», «Youth Band»), Märchenstunde und Bilderbuchgeschichte

Sonntag 10. Dezember 2017

  • Marktzeiten: 13 – 19 Uhr
  • Gastronomiebetriebe sind am Abend länger geöffnet
  • Unterhaltung: JBO-Auftritt, diverse Chöre, Alphornbläser, Märchenstunde