Hunde an- und abmelden

Hunde sind auch bei der Gemeindeverwaltung anzumelden. Nutzen Sie dazu das Online-Formular. 

Welpen brauchen spätestens mit drei Monaten einen Mikrochip, welcher vom Tierarzt unter die Haut eingepflanzt wird und elektronisch ablesbar ist. Die Tierarztpraxis meldet die Chipnummer und die übrigen Daten der nationalen Meldestelle, welche die Informationen in einer Datenbank erfasst. 

Die Meldung bei der Gemeinde erfolgt jedoch nicht automatisch. Die Hundehalterinnen und - halter werden gebeten, Änderungen der Hundehaltung (An-/Abmeldung, Adressänderung usw.)  dem Einwohnerservice mitzuteilen.


zurück