Erbschaftssteuern

Übersicht Parentele

Die Erbschaftssteuern werden für die Gemeinde und den Kanton gemeinsam erhoben. Es gelten folgende Erbschaftssteuersätze:

   
Ehegatten und eingetragene Partner steuerfrei
Nachkommen (1.Parentel)
(Kinder, Enkel, usw.)
steuerfrei (reine Gemeindesteuer)
Elterlicher Stamm (2. Parentel)
(Eltern, Geschwister, usw.)
6 %
je nach Höhe des Erbteils bis max 12 %
Grosselterlicher Stamm (3. Parentel)
(Grosseltern, Onkel, Tanten, usw.)
15 %
je nach Höhe des Erbteils bis max. 30 %
Nicht verwandte Erben
(entfernter verwandt als diejenigen des grosselterlichen Stammes oder nicht verwandt)
20 %
je nach Höhe des Erbteils bis max. 40 %

Schenkungen und/oder Erbvorempfänge, welche innerhalb der letzten fünf Jahre seit dem Tod des Erblassers ausgerichtet wurden, sind ebenfalls – je nach Verwandtschaftsverhältnis des Schenkungsnehmers oder des Erbvorempfängers zum Erblasser – erbschaftssteuerpflichtig.

Gesetz betreffend die Erbschaftssteuern


zurück