Abmeldung / Wegzug

Sie sind gesetzlich verpflichtet, Ihren Wegzug aus der Gemeinde Kriens innert 14 Tagen der Einwohnerkontrolle zu melden.
 
Sie können Ihren Wegzug persönlich am Schalter des Einwohnerservice, Schachenstrasse 13, 6010 Kriens, melden. Dazu benötigen Sie Ihren Schriftenempfangsschein oder einen amtlichen Ausweis (Identitätskarte, Pass oder Führerausweis).
 
Alle ausländischen Staatsangehörigen sind verpflichtet, persönlich am Schalter vorbeizukommen. Bitte Ausländerausweis mitbringen.
 
Die Nachsendung nicht abgeholter Schriften (Heimatschein) per Einschreiben kostet Fr. 23.00. Die persönliche Abmeldung am Schalter (mit amtlichem Ausweis) ist kostenlos.

Abmeldung ins Ausland

Schweizerinnen und Schweizer, die ins Ausland auswandern, melden sich ebenfalls unter Vorlage des Schriftenempfangsscheines oder eines amtlichen Ausweises ins Ausland ab. Der Heimatschein wird an den/die Inhaber des Ausweises ausgehändigt. Bei Wiedereinreise ist der Heimatschein bei der neuen Wohngemeinde zu hinterlegen.

Wochenaufenthalt

Personen, die ihren Wohnsitz in Kriens behalten, sich aber während der Woche auswärts aufhalten (Arbeitsort/Studienort), lassen sich einen Heimatausweis ausstellen. Dieser Ausweis ist beim Einwohnerservice des Aufenthaltsortes abzugeben.

Abmeldung bei der Dienststelle Militär, Zivilschutz und Justizvollzug

Falls Sie umziehen, melden Sie dies auch der Dienststelle Militär, Zivilschutz und Justizvollzug des Kantons Luzern. Dazu reichen Sie bitte ihr Dienstbüchlein ein.
 
Dienststelle Militär, Zivilschutz und Justizvollzug des Kantons Luzern
Kreiskommando
Armee-Ausbildungszentrum
Murmattweg 8
6000 Luzern 30

Adressänderungen

Vergessen Sie nicht, Ihre Adressänderung auch für die Radio- und Fernsehkonzessionen zu machen: Billag


zurück