Agenda

Ausstellung Urs Lüthi - Heimspiel

Mit der Ausstellung von Urs Lüthi (geboren 1947 in Kriens) zeigen wir einen Künstler, der massgeblich mit der Schweizer Szene verbunden ist und heute zu einer der bedeutendsten Positionen der Gegenwartskunst gehört. Die Ausstellung ist bis am 25. März 2018 im Museum zu besichtigen. www.bellpark.ch

Urs Lüthi (*1947 in Kriens) hat seine Person und seine Biografie unmittelbar in seine Kunstwerke integriert. Unbeirrbar versucht er mit seinem Schaffen, den Gegensatz von Kunst und Leben zu überbrücken. Auffallend ist dabei seine Faszination für die Vielfalt der künstlerischen Techniken. Sein Werk formuliert sich in so unterschiedlichen Medien wie Zeichnung, Druck, Malerei und Bildhauerei, wobei der Künstler die Bildaussage stets mit der Begeisterung für das künstlerische Handwerk verbindet. Bei aller ironischen Brechung oder fabulierender Inszenierungslust ist Lüthi also den Gattungen der klassischen Kunst treu geblieben. Das Museum im Bellpark hat sich verschiedentlich mit Positionen beschäftigt, die aus den 1970er Jahren hervorgegangen sind. Mit der Ausstellung von Urs Lüthi setzen wir diese Auseinandersetzung fort und können das Projekt aus besonderem Anlass auch als ein «Heimspiel» betrachten.

www.bellpark.ch

Veranstaltungsort

Museum im Bellpark
Luzernerstrasse  21
6010  Kriens
Lageplan

Organisator

Museum im Bellpark