Agenda

Museum im Bellpark: Künstlergespräch mit Emil Klein

Rundgang durch die Ausstellung mit dem Künstler Emil Michael Klein und Hilar Stadler, Leiter Museum.

Emil Michael Klein (*1982) beschäftigt sich vorzugsweise mit dem Medium Malerei. Begleitend arbeitet er an einem zeichnerischen und plastischen Werk. Der Fokus der Ausstellung liegt auf der Malerei der jüngsten Phase, die ergänzt wird durch ausgesuchte Arbeiten aus früheren Jahren. Der Künstlerführt seine Malerei an einen Nullpunkt, praktiziert eine Art Anti-Malerei, die weder dem Bildhaften noch dem Diskurs von Form und Farbe verpflichtet ist. Seine Malerei lehnt sich vielmehr an vorhandene Vorlagen an, orientiert sich etwa am Formenrepertoire der Camouflage oder an Strukturen, die aus der Tektonik bekannt sind. Insofern ist Kleins Malerei eine dem Realismus zugewandte Formulierung, die wunderbar überraschende Bilder hervorbringt. Die Ausstellung läuft bis zum 9. Juli 2017.

Veranstaltungsort

Museum im Bellpark
Luzernerstrasse  21
6010  Kriens
Lageplan

Organisator

Museum im Bellpark